MY FEELIN’ OF SUMMER
Komme wieder!!!

Hallo ihr da in Deutschland

Habe heute zufaellig mal in meinem account geschaut und meine Flugdaten stehen schon drin: (und ich hoffe die aendern sich nicht!)

Abflug: 8:40 am 23. Juni hier in Phoenix
Ankunft: 15:55 Washington DC

Abflug: 17:18 Washington DC
Ankunft: 7:10 am 24. Juni in Frankfurt

Abflug: 8:30 Frankfurt
Ankunft: 9:20 Hannover

Bin also lt. momentanen Daten am 24. Juni um halb zehn morgens am Flughafen in Hannover und moechte abgeholt werden und das Beste...es ist ein Sonntag!!!!!

Ich sag euch ich freu mich riesig euch alle wieder zu sehen.... auch wenn ich erstmal nicht in Braunschweig wohne....aber frueher oder spaeter wieder...dafuer feier ich meinen Geburtstag schoen in BS (denke Bolero)...also bitte schonmal das WE einplanen...

Mir gehts sonst immer noch gut, hatte ne Grippe diese Woche...und werde daher den kommenden "freien" Sonntag besonders geniesen...IN DER SONNE
Viel vor hab ich leider auch nicht mehr da ich mein gespartes Geld fuer Notebook und "billig" Auto brauche
Aber Grand Canyon is trotzdem noch drin...da kann man hier ja locker mit dem Auto hinfahren...
Ansonsten kann ich immer nur wieder sagen....wie sehr ich mich auf das deutsche Essen freue....jeder der schon mal laenger als ein - zwei Wochen hier war, weiss wovon ich rede!


Na gut... werd dann mal langsam schlafen gehen...

Liebe Gruesse an euch alle!!!
20.4.07 07:12


Werbung


Regen...

Hallo Ihr Lieben...

Wie gehts euch denn???
Mir sehr gut.
Das wetter laesst zu wuenschen uebrig...vor zwei tagen konnte ich mich noch am pool sonnen und gerade hagelt es hier heftig...nicht sehr schon...brrrr

Ich hatte seit 4 tagen meine ruhe hihi, meine gastfamilie war(ist) in san diego weil ben ein hockey turnier da hat...die kommen also heut abend erst wieder...
war ganz schon,die ruhe hier im haus zu geniesen. Gestern war ein au pair treffen...war auch ganz ok...

Ich habe versucht krampfhaft alles in meine koffer zu stopfen, am wochenende, nur mal um zu schauen was ich denn hierlassen muss
Aber es sieht ganz gut aus...denke ich bekomme alles mit, kann nur nichts mehr kaufen jetzt sonst bekomm ich probleme hihi...aber ich nehm ja auch nicht alles wieder mit, lass alte sachen hier und ein paar t-shirts gebe ich emily (die war super begeistert...und traegt schon 2 von mir, sind zwar ein bissl gross aber denke da waechst sie rein naechstes jahr...)

Ach was soll ich sagen...die vorfreude auf's wiederkommen ist gross!!!
Werde versuchen die restlichen 3 monate hier noch zu geniesen...und dann werde ich gluecklich meine koffer packen. Im moment hab ich genau das gleiche gefuehl was ich hatte bevor ich hierher gekommen bin...und das finde ich erstaunlich! Mir wird es also nicht schwerfallen wieder zurueck zukommen, auch wenn die umstellung am anfang sehr hart sein wird....im kleinen deutschland...
Ab er ich weiss ja das ich nochmal wieder kommen, auch nur fuer einen urlaub, aber darauf kann ich mich trotzdem freuen die naechsten jahre....
was ich neben meiner gastfamilie und den freunden die ich hier kennengelernt habe, sehr vermissen werde, ist die freundlichkeit der menschen...
Das werde ich leider in deutschland nicht finden...das ist schade...
Kann immer noch nicht glauben wie viel ich hier doch gelernt habe, und natuerlich nicht nur die sprache
Meine ganze lebenseinstellung hat sich veraendert...zum positiven hihi
Ich bin noch viel offener geworden und auch staerker...aber ich denke das ist jeder der 1 jahr lang auf 4 kleine kinder aufpassen muss hihi

Ansonsten nehm ich alles mit was ich gelernt hab, fuer mein weiteres leben...das au pair jahr war das beste was ich machen konnte...und obwohl ich nie an mir gezweifelt habe, bin ich doch stolz das ich das jahr hier ohne grosse probleme meistern konnte (naja...das jahr ist ja noch nicht rum

wuensche euch allen eine tolle woche...und freue mich von euch zu hoeren, auch wenn ich mich laenger nicht gemeldet habe...ihr wisst ja ich werde frueher oder spaeter immer antworten...

Hab euch alle lieb

Eure Nina
19.2.07 20:12


17.2.07 04:43


Endlich mal wieder...

Nun ist schon fast Januar rum und ich hab schon sooo lange nicht mehr hier rein geschrieben...Die weihnachtstage sind vorbei (waren wunderbar fuer mich) und auch silvester hab ich gut ueberstanden (mit ner rippenfellentzuendung im bett)!!!
Mir gehts aber gut, bin nur grad etwas traurig weil verena grad im flieger sitzt, richtung heimat!
Sie war meine beste freundin hier und ich werde sie schrecklich vermissen (liebe gruesse suesse,wenn du das hier mal liest!!!) aber wir sehen uns ja bald wieder gell ...

Ja unglaublich,ich bin schon 8 monate hier und langsam ist der alltag eingekehrt. Ich muss ehlrich sagen das ich froh bin wieder nach deutschland zu kommen ende mai/anfang juni.
Es ist schoen hier und ich werde wieder kommen um noch mehr zu sehen... aber fuer immer leben koennte ich hier nicht. Da haenge ich zu sehr an deutschland oder besser europa! Das heisst nicht das es mir hier nicht gefaellt, im gegenteil. Ich freue mich richtig darauf wieder zukommen und NY nochmal zu sehen, LA und auch Chicago. Und ich werde nich nach San Francisco fahren..das war zwar mein traum aber ich spare das geld lieber, kaufe mir in deutschland lieber ein guenstiges auto....und san fracisco rennt ja nicht weg. Das kann ich auch noch 3 jahre warten und dann werd ich es bestimmt viel mehr geniesen als jetzt. Aber ich werde noch zum grand canyon fahren...
Ich habe mich entschlossen an der BBS III in Braunschweig fuer mein fachabi anzumelden...hoffe das sie mich nehmen,da die plaetze wohl begrenzt sind. Ja ich moechte nochmal bueffeln....denke das ist ganz gut...und wenn alles gut klappt, was ich mir ja vornehme!!!...dann fange ich nachdem jahr an BWL zu studieren...
Ich haette auch interesse ins ausland zu gehen und da zu arbeiten...aber da muss ich mal schauen was die zeit alles zu bereithaelt.
Wenn ich wieder in deutschland bin werd ich erstmal in warberg bei meiner mama wohnen...denke da freuen sich alle die mich die ganzen jahre als ich in braunschweig war, nur selten zu gesicht bekommen haben...vorallem meine mama denke ich

so das wars erstmal

LG eure Nina
24.1.07 18:21


Skorpione & Taranteln in Haus!!!

Ok..langsam wirds ungemuehtlich hier. Eben grad haben wir den dritten Skorpion gefunden. Der erste war ziemlich gross und schwamm tot im Pool bei uns, der andere war mini und ist in der Kueche rumgekrabbelt und eben war einer, so gross wie ein daumen in Emilys Zimmer auf dem Teppich...Ahhhhh wenn ich mir vorstelle da reinzutreten...naja Scott meinte aber eben zu mir, die sind hier nicht giftig...also man stirbt nicht dran...wow gut zu wissen...ist trotzdem haarstraeubend....
Und wir haben letzte woche eine Tarantel vor der Garage entdeckt....so gross wie meine Hand....hab bilder gemacht....mensch warum bin ich nur nach arizona....HILFE


aber alles net so schlimm....ne....wir sind ja von der harten sorte hier...hae hae...
13.11.06 02:58


3.11.06 18:00


L.A.

Hallo Ihr Lieben!

Nun schreib ich nach einiger zeit doch mal wieder, tut mir echt leid aber ich hab hier so viel um die ohren und wenn ich frei habe bin ich auch nicht immer am PC....

Mir geht es immer noch super, das wetter is noch angenehm hier...morgens frisch und tagsueber heiss.
Skorpione habe ich auch schon endeckt...im Pool bei uns und in der Kueche, der in der kueche war aber sehr klein....aber ein komisches gefuehl ist das schon sag ich euch!!!
Die letzten wochen sind ganz schnell rum gegangen, daher weiss ich auch gar nicht was ich davon noch so erzaehlen kann....naja auch nicht schlimm denn am WE war ich mit Verena,Benny,Melanie und Sandra in L.A.

Ja richtig gehoert wir waren da fuer 3 tage und es war unbeschreiblich toll....

Freitag: Verena hat mich abends abgeholt, sind dann zu Benny gefahren und von da dann zum Flughafen um das auto abzuholen. Ja das war auch ein akt bis wir da waren wo wir hin sollten...und ne kleine ueberraschung gabs als wir das auto sahen hihi....(foto wird ins album gestellt)
Danach sind wir dann mit zwei autos nach Sanny und haben da mehr oder weniger so zwei std geschlafen.....und sind dann um 3.30 uhr in der nacht losgefahren....und waren so muede!!!
Der Verkehr war gut...waren dann so gegen 10 beim haus von katherines eltern in fullerton und sind dann in unseren samstag gestartet:

Samstag: Wir sind als erstes zum Venice Beach gefahren...das war der hammer.....die ganze umgebung da, die relaxten menschen, das ganze flair...einfach wunderbar...koennte man sofort hinziehen. und das schoene war das da so viele kulturen waren, nicht wie hier in phoenix. wir waren ueberwaeltigt vom strand, haben bilder und videos gemacht.
Das wetter war dazu auch noch herrlich warm!

Danach sind wir hoch zum Santa Monica Pier gefahren...einfach schoen.Das kann man nicht in worte fassen...schaut euch am besten die bilder an (werde sie die tage ins netz stellen). So dann sind wir mit dem auto durch beverly hills und bel air gefahren..auch unglaublich. der tag war so schoen....abends sind wir dann so gegen 21.30 zurueck gewesen...und auch schnell eingeschlafen....

Sonntag:Nach dem fruehstueck sind wir losgefahren um das Hollywood zeichen zu sehen....echt klasse....ist zwar im nachhinein nur ein bloeder weisser schrifzug aber...wer mich kennt weis wie ich mich gefreut habe!!!!
Danach gings zum Hollywood Bowl ( ein Amphitheater ) das war auch schoen...naja nicht so fuer mich denn bevor wir wieder gefahren sind hab ich mich beim fotoknipsen erstmal auf die knie gelegt...weil ich eine stufe nicht gesehen hab....na so hab ich wenigsten ein andenken fuer immer...zwei narben in den kniescheiben und den knoecheln....
Aber was solls...
Danach sind wir zum Walk of Fame...WOW
Haben uns also die Sterne angesehen...mensch die strasse mit den stars ist aber auch lang!!!! Hab nicht alle sterne gesehen. Wir haben dann auch eine Tour mitgemacht,war sehr guenstig,weil wir nen gruppenpreis bekommen haben!
Dort haben wir dann Haeuser von vielen beruehmten leuten gesehen und bestimmte orte bzw gebaeude die in filmen vorgekommen sind....
Spaeter wieder am Walk of Fame...haben wir auch ein paar stars getroffen: Tim Allen, John Voight ect.... denn es gab die Premiere fuer Santa Clause 3.
Das ist schon lustig. Wir haben alles gesehen was man sehen kann...da und es war einfach toll.
Verena und ich hatten eine lustige Situation. Wir sind da abends auf dem Walk of F. langgelaufen,die anderen waren irgendwo in nem Shop...da kamen so 6 Skateboarder an...alle so um die 18 Jahre. Die sind auf uns zugesaust gekommen. Haben dann alle gestopt, zur seite geschaut, und dann meinte der eine: Der Laden hier ist cool, und dann ging es nur : KLICK KLICK KLICK...und alle Skateboards sind hochgeklappt worden.
Ist fuer euch wenn ihr das jetzt lest bestimmt nicht so toll, aber in der situation war es total lustig.
Zum abendessen wollten wir dann nach chinatown...tolle sache, hatte alles zu..sind dann in ein restaurant gegangen...das esser war da leider eher schlecht...aber egal. Danach sind wird noch zur 3rd Street promenade...haben da noch ein wenig gebummelt...und dann ab ins bett.

Montag: Verena und ich sind frueher raus um Masako und Ray noch ein geschenk zu kaufen, dafuer das wir da schlafen konnten...sind dann losgefahren zum Rodeo Drive.
Hat viel spass gemacht. Verena und ich sind dann auch bei Sprinkles Cupcakes rein und haben uns fuer je 3.50$ einen Cupcake gekauft...ich hatte Vanille und das war der beste Cupcake den ich bis jetzt gegessen hab...ehrlich, kein wunder warum da alle stars einkaufen..LECKER!!!
Danach sind wir gemuetlich heimgefahren...die rueckfahrt war fuer Melly,Verena und mich sehr lustig weil wir hinten im auto sasen und nur quatsch gemacht haben. Zum schluss an die 30 bilder...einfach nur so zum spass von uns selbst....hihi

so das war also unser trip...haben das auto abgegeben am flughafen...und dann nach langem fahren lagen wir alle wieder in unserem eigenen bett.....


10.11.06 18:23


Froh hier zu sein.....

HUHU

Hier mal wieder ein bericht. Mir gehts super und ich bin gluecklich hier zu sein. Wie ihr in meinem photoalbum sehen koennt, geniesse ich das leben hier und den stressigen alltag auch!
Letzten samstag hab ich mit verena einen weiberabend gemacht (nachdem das fenster von scotts auto kaputt gegangen ist, kurz bevor ich zu verena wollte...hat sie mich dann abgeholt...waren bummeln, essen, bei starbucks und im kino. Hab dann bei ihr uebernachtet und wir haben noch bis ca 3pm gequatscht. Sonntag war dann die poolparty...hatten alle viel spass!
Sanny hatte dann gefragt ob wir alle nach L.A. fahren wollen...sie wuerde evtl das auto bekommen (sonst wuerden wir fliegen). Ich hab also meine hosties gefragt und das letzte we im oktober war leider schlecht....toll, hatte mich so gefreut...
Dienstag hatte ich frei, hab aber auf Will aufgepasst (Sohn von Katherine's bester freundin Ginger). War da dann den ganzen tag (hab ein kleines,besser grosses, taschengeld bekommen dafuer hihi).
Nachmittags hat Kath mich angerufen, sie habe migraene und ob ich auch auf meg und claire aufpassen kann...ja klar!!!!
Hatte dann also die beiden auch noch im haus....
Mittwoch meinte sie dann sie ist mir so dankbar dafuer....und ich soll mit nach L.A. fahren...wir koennen dann alle auch im haus von ihren eltern schlafen, hat sie schon gefragt....

Sie meinte ich bin immer so nett und das schaetzen sie und scott sehr.
Sie wissen zwar noch nicht wie das mit den kinder wird, weil wir ja von freitag nacht bis montag abend bleiben...aber ich soll fahren...Man hab ich mich gefreut...die anderen auch!
Jetzt hoffen wir das Sanny den wagen bekommt...
24.9.06 22:31


Happy

HUHU

Wie geht's euch denn da draussen in der Welt? Mir geht's immer noch gut. Hatte die letzte Woche Missverstaendnisse mit der Hostmom ueber zwei verschiedene Situationen ( ein paar muessten das wissen...) ist aber alles wieder ok! Es ist halt schwierig wenn man manchmal anders denkt und Kindererziehung anders gewoent ist. Hier ist es wirklich so das man immer an der Seite von den Kids sein sollte.... Das finde ich schade, in einigen Situationen, da das Kind da nicht selbststaendig wird. Ich habe als Kind mit meinen Freundinnen (Steffi,Karin,Airie) ganz oft draussen im Dorf gespielt. Da war auch nie jemand da der uns beaufsichtigt hat und auch wir sind mal hingefallen und haben geweint.... Naja gut zu wissen wie anders das hier teilweile ist! Aber sonst ist alles gut, fuehle mich immer noch wohl. Meg war letztens ganz traurig weil ich ja naechstes Jahr weg bin und ich meinte dann so ich bin ja noch da an ihrem Geburtstag (Februar).Da hat sie sich voll gefreut und sie meinte gestern beim Mittagessen "Nina is die Beste" hihi das ist schon suess zu hoeren.Also die Kinder moegen mich wirklich gern, das freut mich so, ist wirklich als ob ich so die grosse Schwester werde.
Ich habe jetzt angefangen die Quarter (25 cent) zu sammeln. Denn es gibt fuer jeden Staat hier einen bestimmten Quarter. Leider sind noch nicht alle im Umlauf, die naechsten 2 jahre komme die 10 letzten....

Ich bin echt froh das es mir so gut geht, hab zwar auch taeglich super viel zu tun hier mit dem Saubermachen ect. aber das ist schon ok. Ich habe jetzt schon so viele Story's gehoert von echt schlimmen Situationen in der Gastfamilie....und eine gestern erst wieder von Julia ( ganz liebe Gruesse, falls du das jetzt liest!!!). Julia hab ich in Magdeburg kennengelernt bei einem Informations-Treffen der Au Pairs. Danach waren wir in Deutschland im Email Kontakt und hier auch, sie ist seit ca. 3 Wochen hier in Texas und wechelst jetzt auch die Familie, ist alles sehr schlimm....und das ist echt traurig! Janine ( sie war Au Pair hier in Phoenix ) ist jetzt in Minnesota! Sie hat auch die Familie gewechselt, weil die Gastmutter echt bloed war... ( Ganz liebe Gruesse auch an dich, wenn du das liest) Schreibe bei den Story's keine Details...aber ich weiss ja was gelaufen ist und es ist unglaublich.... Aber Janine geht's bei der neuen Familie viel besser und Julia wird auch eine tolle Familie finden, ich versuche hier in Phoenix eine zu finden....mal schauen

So und jetzt mal eine lustige Story: Seit ihr schon mal mitten vor einer Strassenkreuzung stehen geblieben weil ihr kein Benzin mehr hattet???? Ich sag euch das ist nicht toll...
Also: Meine Gasteltern sind super beschaeftigt. Es ist da also schon oefters vorgekommen das die Tankleuchte im Van an war. Hab immer gefragt wie lang das noch reicht ect... Gestern war wieder so ein Tag. Die Tankleuchte war seit Dienstag an! Hab Katherine dann gefragt und sie meinte das reicht locker noch.(Hatte da schon ein schlechtes Gefuehl) So bin dann mit Ben,Claire und Meg losgefahren und hab Ben bei ihr auf der Arbeit abgesetzt. Auf dem Rueckweg mussten wir an einer Ampel halten und als die Ampel gruen wurde war der Wagen aus. Klasse, stand da mitten an der Kreuzung ohne Benzin!
Neben mir hat dann ein Wagen angehalten mit einem Ehepaar drin. Sie haben gefragt was los ist und ich hab ihnen meine Situation erklaert. Wir hatten auch noch Glueck im Unglueck, wir standen naemlich genau gegenueber bei der Tankstelle! Die Frau ist dann vorgefahren und der Mann hat den Wagen versucht zur Tankstelle zu schieben, und der Van is ja nunmal net so klein.... und der Mann war auch nicht so ein Schwacher. Trotzdem hatte er nach ein paar Metern kaum noch Kraft. Dann kamen ploetzlich zwei Maenner angerannt die an der Kreuzung standen um zu helfen und einer der grad an der Tanke war um zu tanken. Das war echt super und Meg und Claire fanden das echt lustig....naja war's ja auch. Ich hab mich bei dem Mann ganz oft bedankt und er meinte das hat er super gern gemacht! Ich hab mich so gefreut, denn in Deutschland haette ich da bestimmt selbst schieben muessen...hihi und Claire haette ich da ans Lenkrad setzen muessen.... Nee mal im Ernst ich war echt begeistern wie schnell die Menschen hier helfen, ganz grosses Lob an die Ami Maenner!!!!!

Ansonsten gibt es nichts weltbewegenes zu berichten, hab jetzt ne Karte fuer die Buecherei, kann mich also weiterbilden

Wuensche euch noch eine schoene Restwoche und ich freu mich wenn ihr mir mal in mein Gaestebuch schreibt!!!! Also bitte nicht vergessen!!!!
Alles Gute eure Nina
1.9.06 18:42


Prescott und Heimweh

Hallo Ihr da draussen!!!!

Heute war ein schoener tag, hatte frei und war ein wenig unterwegs...
Am montag bin ich morgens mit heimweh aufgewacht. Das ist ein komisches gefuehl kann ich euch sagen. Aber bei mir war es nicht so doll, einfach nur das ich euch alle vermisst habe. Ich denke das war mal noetig ) hihi, ne aber ich hab mir am anfang schon gedacht das ich so noch drei monaten mal heimweh bekomme,weil das die laengste zeit in braunscheig war wo ich meine mom oder meine engsten freunde nicht gesehen habe. So aber montag nachmittag war das auch schon wieder weg und gestern gings mir richtig gut!
Katherines Freunde aus Denver sind grad da. Das Ehepaar hat eine 8 jaehrige tochter (megan) und einen hund (max). Die sind gestern nach prescott gefahren das ist eine wunderschoene stadt ca. 70 meilen von anthem (wo ich wohne) entfernt. Wir sind also richtung norden und hinter den bergen wurde die landschaft ganz anders. Da war ploetzlich gras und ganz hohe baeume wie in warberg....( bilder im fotoalbum!!!! also schaut sie euch an)
Es ist doch unglaublich das sich die gegend hier so aendert, obwohl man grad mal ne std auto gefahren ist....

Uebrigens ich habe alle bilder im photoalbum im internet nochmal ueberarbeitet und neu geordnet...die bilder sehen teilweise jetzt mit korrektur noch besser aus und sind auch formatiert....viel spass also beim anschauen

Ich habe heute ganz viele postkarten gekauft und bin fleissig am schreiben und werde die naechsten tage welche auf reisen schicken!!!!!

So das wars erstmal von mir ganz liebe gruesse aus dem noch heissen arizona. Bye Nina
24.8.06 04:57


 [eine Seite weiter]
Startseite
Archiv
Email
Gaestebuch
Gratis bloggen bei
myblog.de